Spam-Update: neue Marker im Betreff und neue Header

Die zwei neuen Subject-Marker sind:

Bei einem nur leicht verdächtigen e-Mail wird der Betreff wie folgt umgeschrieben:

*** SPAM *** (A, L: zahl)
(A: gilt für einen Spam-Level von 5.50 bis 7.75)
 
Bei einem e-Mail das bereits ziemlich sicher als Spam erkannt wurde wird der Betreff wie folgt umgeschrieben:
*** SPAM *** (B, L: zahl)
(B: gilt für einen Spam-Level von 7.75 bis 10.0)
 
 
Info:
Es kann für jeden userer Kunden ein spezielles Level für die Grenzen von A & B festgelegt werden! Schicken Sie uns bitte einfach eine e-Mail an support@graz4u.at wenn Sie Fragen haben oder Apassungen wünschen.
 
 

 
Die neuen Header sind:

Headername Header-Wert
X-Amavis-Checks  status info  (zB: Mail-ID: VRXvoe1XgJzN; processed; )
X-Amavis-Policy  graz4u (User-ID: 1); Tags: -999, 5.3, 7.65, 10; Host: mail.graz4u.at
X-Amavis-RCPT-TO  an wen die e-Mail laut SMTP-Protokoll adressiert war
X-Amavis-MAIL-FROM  von wem die e-Mail laut SMTP-Protokoll abgeschickt wurde
X-MTA-RCPT-TO  (legacy) selbe Bedeutung wie X-Amavis-RCPT-TO
Wobei hier ersichtlich ist welche Policy verwendet wurde & wie die Grenzen für "SPAMMY" (gekennzeichnet durch die zeichenfolge im Subject: *** SPAM *** (A, L: …. )  ) sind.
In diesem Beispiel gilt ein e-Mail von 5.5 bis 7.75 als "leicht Spam verdächtig" und darüber als "ziemlich sicher Spam", es wurde die policy "graz4u" verwendet und der Header wurde am Server "mail" eingefügt.
 
 
Bei Support-Anfragen sind diese Header-Informationen EXTREM wichtig! Mithilfe dieser Header können wir Ihnen weiterhelfen und genau ermitteln was, wann, wie, warum mit der e-Mail gemacht wurde! Leiten Sie uns daher bitte IMMER die erhaltenen Fehlermeldungen, SPAM-Mails oder sonstige e-Mails als ANHANG weiter. Schicken Sie und also bitte solche Anfragen mit der original e-Mail als Anhang an support@graz4u.at
Posted in Latest News.